Hallo Lieblingswein 2019 // So war's, das gab's ...

publiziert:27.05.2019 by


Du wärst gerne bei Hallo Lieblingswein à la Romy Widmer dabei gewesen, aber es hat nicht sollen sein? Kein Problem! Romy erzählt dir persönlich, wie es war, was es gab und wie du dir einen ihrer elf Lieblingsweine nach Hause holen kannst.


Viele unserer Kunden kennen mich entweder gar nicht oder nur als die Frau, die an Degustationen und Events mithilft. Umso glücklicher war ich, dass sich am Freitag, 24. Mai 2019 dreissig mutige Menschen auf mich und meinen Weingeschmack eingelassen haben.

Denn wie ich in der Einladung geschrieben hatte: Es hat einen Grund, warum ich selten im Laden und im Verkauf anzutreffen bin. Zwar kann ich dir erklären, warum ich einen Wein mag oder was seine Geschichte ist. Bei Nachfragen, ob er im Holzfass war oder zu welchem Essen er passt, muss ich jedoch häufig passen beziehungsweise erst recherchieren (gesegnet seien Weinbeschriebe!).


Was gab’s zu verkosten?


Die Gäste konnten elf meiner aktuellen Lieblingsweine probieren – darunter zwei Genussüberraschungen. Warum gerade die? Ich verrate es dir:


CHAMPAGNER

BLANC DE BLANCS AC N.V.
Chardonnay | Charles Heidsieck, Champagne, Frankreich
Mein Magen reagiert gerne mal heikel auf Champagner. Umso glücklicher bin ich mit dem Blanc de Blancs von Charles Heidsieck. Er ist seidenfein, hat keine aggressive Perlage und ist einfach nur Mmh ...


WEISSWEINE

PR1MA DONNA 2017
Gelber Muskateller | Weiberwirtschaft Wiederstein, Carnuntum, Österreich
Wer meint, die Auswahl des Weines hätte etwas mit dem Namen zu tun, schliesse sich bitte mit meinem Mann kurz. Vielleicht kann er dazu mehr sagen?! Für mich steht die Prima Donna vor allem für Genussfreude und ich trinke sie besonders gerne zu Raclette.


GENUSSÜBERRASCHUNG „WEISS“: GRAUBURGUNDER   2015
Grauburgunder | Josten & Klein, Mittelrhein, Deutschland
Während vieler seiner Mitspieler sich oft wie Deutsche auf Poolliegen breit machen und viel zu laut sind (hey, ich darf sowas sagen!), kommt dieser Wein wie eine angenehme Nordsee-Brise daher. Mit Klasse, Understatement und Tiefe – das entspricht mir.


MÜLLER-THURGAU AOC 2018
Müller-Thurgau | Weinbau Ruch, Schaffhausen, Schweiz
Der Müller-Thurgau von Markus Ruch ist für mich ein wahrer Alleskönner. Egal, ob pur oder zu Fleisch oder Fisch, sein Mix aus Süsse und Säure passt irgendwie immer. Übrigens: Stelle dir beim Probieren vor, du geniesst gerade einen Sommerabend im Garten, auf der Terrasse oder am Wasser.


SAUVIGNON BLANC AOC 2017
Sauvignon Blanc | Weingut Hermann, Fläsch, Schweiz
Der Sauvignon Blanc von Roman Hermann ist für mich der ideale Feierabendwein. Knackig, frisch, lebendig … Noch ein Apéro-Plättli dazu und ich grinse wie ein Honigkuchenpferd (nein, nicht vom Alkohol!).


ROSÉ

ROSÉ AOC 2017
Pinot Noir | Anne Müller, Waadt, Schweiz
Wenn’s ums Thema Rosé geht, bin ich – als Rosé-Fan – wählerisch, denn es gibt viel Schrott auf dem Markt. Anne verleiht ihrem Rosé jedoch eine herrliche Tiefe und eine eigene Sprache. Das mag ich sehr.


ROTWEINE

LE DÉMON DU MIDI AOP 2016
Syrah, Grenache, Carignan | Villa Tempora, Languedoc, Frankreich
In der Midlife-Crisis befinde ich mich zwar nicht, aber als Wortspiele-liebender Mensch fühle ich mich natürlich direkt daheim. Was mich am Le Démon du Midi noch fasziniert? Seine Mischung aus frischen und reiferen Noten, die leicht rauchige Aromatik und der lange Nachhall.


GRACIAVIDA DO 2014
Graciano | Bodegas Caudalía, Navarra, Spanien
Ich gebe es zu: Ich liebe rare, lagerfähige Weine mit einer spannenden Geschichte. Der Graciavida ist so einer. Und noch genialer finde ich, dass er eine alte, ehrwürdige Traubensorte in den Mittelpunkt rückt.


LAURENC IGT 2015
Lagrein | Pranzegg, Südtirol, Italien
Wenn Winzer sich was trauen, um die Ecke denken und ihrem Stil treu sind, wird’s für mich erst richtig interessant. Der Laurenc ist raffiniert, vielschichtig und angenehm anspruchsvoll. Damit erfüllt er für mich alle Kriterien eines eigensinnigen und genussreichen Weins.


COUGAR HILLS 2010
Syrah | K Vintners (Charles Smith Wines), Washington, USA
Von diesem Wein darfst du nur probieren, wenn du mir sagen kannst, was das Wort «Cougar» heisst. ;-) Nein, nein! Keine Bange, ich werde es dir verraten, welche Doppeldeutigkeit dahinter steckt, während du dieses Syrah-Vollweib geniesst.


GENUSSÜBERRASCHUNG „ROT“: PINOT NOIR AOC 2016 (nur im Laden erhältlich)
Pinot Noir | Daniel + Martha Gantenbein, Graubünden, Schweiz
Diesen Wein sollte jeder Schweizer mal probiert haben, finde ich. Wieso? Um zu erleben, wie edel, wertig und elegant Schweizer Wein sein kann. Es ist mein persönlicher Lieblingswein unter den Lieblingsweinen und ein Rotwein, den ich sonst nur mit meinen Lieblingsmenschen teile.


Dazu gab es übrigens hausgemachte Canapés belegt mit Alaska-Lachs und Tatar vom Restaurant Chlöpfen in Eschenbach LU, zudem Sbrinz-Möckli von der Käserei Vonarburg in Rain, Salami von Cascina Stella und frisches Brot. Sooo fein und total nach meinem Geschmack!

Lieblinge der Gäste

Das Fazit der Gäste war einhellig: Es war spannend, herausfordernd und überraschend!

Am meisten überzeugten die Prima Donna von Birgit Wiederstein, der Sauvignon Blanc vom Weingut Hermann, der Syrah Cougar Hills von K Vintners / Charles Smith und der Le Démon du Midi von Villa Tempora.

Zu verdutzen Gesichtern und leisen Wows führte der Pinot Noir von Daniel und Martha Gantenbein. Dass ein Schweizer Wein mit so heller Farbe derart kraftvoll, lebendig und vielschichtig sein kann, hatten viele nicht erwartet. Und auch die Aromen in der Nase und am Gaumen fanden viele „speziell“.

Für mich persönlich waren diese zwei Weine die Genuss-Highlights: Der Sauvignon Blanc von Roman Hermann und der Rosé von Anne Müller.

Hallo Lieblingswein 2019 für Zuhause

Falls du auch zu denjenigen gehörst, die gerne dabei gewesen wären, stelle ich dir gerne drei Wege vor, wie du einen Hauch Hallo Lieblingswein 2019 zu dir nach Hause holen kannst. 


  1.      Du klickst auf die Hallo-Lieblingswein-Auswahl im Onlineshop und bestellst deine Wunschweine.
  2.      Du kommst im Laden vorbei (den Ganti gibt es nämlich nicht online zu kaufen).
  3.      Du lädst demnächst einen der Hallo-Lieblingswein-Gäste zu dir nach Hause ein. ;-)

 

Abschluss und Ausblick

Dass Hallo Lieblingswein auch im vierten Jahr auf so viel Interesse gestossen ist, macht mich, als Ideengeberin, dankbar und demütig. Wenngleich der Anlass eine Antwort auf eine wiederkehrende Kundenfrage ist, begeistern mich die Freude, die Offenheit und die Herzlichkeit der Gäste jedes Mal neu.

Naturgemäss überzeugen nie alle Weine alle Gäste. Trotzdem nimmt am Ende des Abends jeder für sich was heim. – Nein, nicht zwangsläufig in Flaschenform. Dafür ist das Thema zu persönlich.

In diesem Sinne: DANKE an alle Gäste von Hallo Lieblingswein 2019! Es war ein Genuss mit euch.

Was 2020 passiert, ist übrigens noch komplett offen. Denn als Team sind wir einmal alle durch. Doch die ersten Ideen köcheln und wir verraten dir via Newsletter (siehe unter diesem Blog-Eintrag) oder auf Facebook gerne mehr, sobald klar ist, wie’s weitergeht.

Ähnliche Artikel

Menü

Kontakt

Gerne sind wir für dich da

041 448 26 24
welcome@selection-widmer.ch

Genuss-Öffnungszeiten

DI bis FR    09:00 - 12:00 Uhr
    13:30 - 18:30 Uhr
SA   08:00 - 16:00 Uhr
SO + MO   Laden geschlossen

Bitte eröffne ein Konto, um deine Favoriten zu speichern.

Login

Eröffne ein Konto, um deine Wunschlisten zu speichern.

Login